Was bedeuten User Experience, Usability & Software-Ergonomie?

Der Begriff «User Experience», kurz UX, umschreibt alle Erfahrungen eines Nutzers bei der Interaktion mit einem Produkt oder Dienst (auch einer Umgebung oder Einrichtung). Im Falle von Webseiten und E-Commerce-Plattformen gehören somit alle Disziplinen, welche in irgendeiner Form zum Erlebnis des Nutzers mit der Software beitragen, zum UX-Bereich. So zum Beispiel: Business Analyse, Requirement Engineering, Usability, Software- und Frontend-Entwicklung, Interaction Design, Visual Design, Prototyping oder Testing.

MySign vereint diese Kompetenzen alle unter einem Dach und hat Fachspezialisten in den verschiedenen Disziplinen vor Ort. Im Bereich E-Commerce kommt der Usability besondere Bedeutung zu, da sie einen grossen Einfluss auf die Conversion Rate eines Onlineshops hat.

Usability – «Look and Feel»

Was einfach übersetzt „Benutzerfreundlichkeit“ heisst, umfasst im Fachjargon fünf konkrete, messbare Gebiete. Je nach Publikum und Ziel einer Seite haben diese unterschiedlich hohe Bedeutung.

Nutzen, Effizienz, einfaches Verständnis des Interfaces, angenehme Bedienung und Hilfe zur Fehlervermeidung (durch den Benutzer) sind die wesentlichen Aspekte, die es zu beachten gilt.

Die Gesamtheit dieser Aspekte entscheidet darüber, ob der User auf einer Seite bleibt und - im Falle eines Online-Shops - einkauft. Ist beispielsweise der Webshop ansprechend gestaltet, der Checkout-Prozess enthält jedoch viele Hürden und der Besucher wird darum nicht zum Kunden, kann dies auf eine mangelnde Usability zurückgeführt werden. Um hier eine möglichst benutzerfreundliche Gestaltung zu entwerfen, arbeiten wir in E-Commerce-Projekten nach dem Ansatz des „user centered design“. Anders als beim technologie-zentrierten Vorgehen, steht hier der Mensch im Mittelpunkt und das System wird vom User Interface abgeleitet und nicht von der Technik.

   Technologie-zentriert Benutzer-zentriert 
Ausgangspunkt Technik  Mensch 
User Interface   Abgeleitet vom «Innenleben» des Systems System wird abgeleitet vom User Interface 
Fokus bezüglich Qualität  Stabilität und Performance  Nutzen und Usability 
Betrachtetes «System» Technisches System muss gut funktionieren System «Mensch-Computer» muss gut funktionieren 

Wie sich vermuten lässt, ist bei solch grossen Projekten ein tiefes Eintauchen in die Welt unseres Kunden nötig. Mittels Befragungen und Beobachtungen von Usern, sowie der Entwicklung von User Stories und Use Cases versetzt sich unser Team in die Lage unseres Kunden und dessen Zielgruppe.

Die Aneignung dieses sogenannten Domain-Wissens seitens MySign-Fachspezialisten trägt massgeblich zum Kundenverständnis und schliesslich zur Kundenzufriedenheit bei.

Conversion Rate

Die Conversion Rate (dt. Konversionsrate) ist  der Anteil der Käufer im Verhältnis zur Gesamtzahl der Besucher eines Onlineshops. Es ist also quasi die Erfolgsrate eines Onlineshops und somit die wichtigste Kennzahl im E-Commerce. Im Schnitt liegt die Conversionrate im E-Commerce bei nur gerade 2-3%. Das bedeutet umgekehrt, dass 97-98% der Besucher eines Onlineshops nicht einkaufen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Jedoch haben viele mit dem Benutzererlebnis zu tun: Finde ich im Shop, was ich suche? Ist der Shop vertrauenswürdig? Überzeugt mich das Angebot hinsichtlich Beschreibung, Foto, Preis? Ist der Bestellvorgang einfach? Sind verschiedene Zahlungsmittel angeboten? usw. Das bedeutet, dass es praktisch in jedem Onlineshop Potential gibt, die Usability zu verbessern und somit die Conversion Rate zu steigern. Ohne dass dafür ein Franken mehr in die Werbung gesteckt werden muss.

Die fünf grössten Conversion-Killer

Kein Geld

Der User sucht nach einem Produkt und schaut es im Onlineshop an, im Wissen, dass er es sich nicht leisten kann.

Produkt fehlt

Das Produkt, wonach der User sucht, gibt es im Shop gar nicht.

Fehlendes Vertrauen

Der User kauft nicht, weil er aus irgendeinem Grund kein Vertrauen in den Onlineshop hat.

Unverständlichkeit

Beschrieb, Foto, technische Angaben sind ungenügend, so dass der User unsicher ist, ob es für ihn das richtige Produkt ist.

Zu kompliziert

Der User hat sein Produkt gefunden, scheitert aber am Bestellprozess.

Usability-Check

Möchten Sie Ihre Seite einem Usability-Check unterziehen? Kontaktieren Sie uns.